Premium Smoothies als Werbemittel und das Geheimnis der Goldenen Milch

Das Interesse an gesunden Lebensmitteln und alternativen Ernährungskonzepten wird immer größer. Deshalb stellen wir Ihnen heute die gesunde Art des Werbens vor und verraten Ihnen das Geheimnis der Goldenen Milch. 

Nutzen Sie den Fokus vieler Menschen auf eine gesunde Ernährung  zu Ihren Werbezwecken und sprechen Sie mit leckeren Smoothie-Kombinationen Ihre Kunden auf einem ganz neuen Level an.

Ein Smoothie mit Ihrem Firmenlogo und Ihrer Eigenwerbung wird Ihre Kunden einfach verzaubern. Die Smoothies werden aus Bio-Zutaten mit höchster Qualität hergestellt und eignen sich perfekt für Events sowie Promotions aller Art. Mit diesem hochwertigen Getränk sind Sie garantiert die Nummer 1 auf der nächsten Messe oder Ihrer nächsten Firmenveranstaltung.   

Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: 

  • Himmbeere + Brombeere
  • Ananas + Honig 
  • Banane + Erdbeere 
  • Kiwi + Limette + Weizengras
  • Mango + Maracuja 
  • Pfirsich + Maracuja 
  • Zitrone + Ingwer + Maca 
  • Grapefruit + Gurarana + Karotte 

 

 Artikel direkt anfragen

 

 

Smoothie Zitrone-Ingwer-Maca  Smoothie Kiwi-Limette-Weizengras Smoothie Erdbeeren-Banane


 

Um den ohnehin schon gesunden Smoothie noch etwas gesünder zu machen, kann dieser mit Gewürzen verfeinert werden, denen gesundheitssteigernde und sogar heilende Eigenschaften nachgesagt werden. Ein Beispiel hierfür ist die Goldene Milch, die man als normalen Saft, in pflanzlicher Milch oder eben in Form eines Smoothies zu sich nehmen kann.

Goldene Milch - gesund und fit mit dem ayurvedischen Zaubertrank

Der leuchtend gelben Goldenen Milch werden traditionell Heilkräfte nachgesagt. Die altindische Heilkunst Ayurveda beschreibt ihre Wirkung als vitalisierend, gut für Leber und Verdauungssystem sowie als einen echten Booster für das Immunsystem. Zunehmend bereichert Goldene Milch auch Smoothies. Auf diese Weise können Sie den Wunderdrink für Körper, Geist und Seele täglich rund ums Jahr genießen. Doch was steckt wirklich in dem angesagten Getränk?

Goldene Milch - das Geheimnis liegt in den Zutaten

Die Zutaten der Goldenen Milch punkten mit einer Vielzahl an gesundheitsfördernden Eigenschaften und Heilwirkungen. Zwar ist jeder Inhaltsstoff für sich schon eine Wohltat, doch erst die Kombination macht aus dem Heißgetränk einen echten Powerdrink. In letzter Zeit hat sich durchgesetzt, auch weitere Superfoods hinzuzufügen wie Hageputtenpulver, Gerstengraspulver und die Schlafbeere Ashwagandha. Vor allem dann, wenn Sie die Goldene Milch in Form von Smoothies genießen möchten. Sie haben die Wahl, ob Sie aus den Zutaten eine Paste mischen oder sich, wenn es schnell gehen soll, für ein Instantdrink entscheiden. Diese Zutaten stecken für gewöhnlich in dem Wundergetränk:

Curcuma
Die goldfarbene Wurzel ist aus den Küchen Asiens nicht wegzudenken. Ihr Hauptinhaltsstoff Curcumin wird als Heilmittel im Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) seit Jahrtausenden geschätzt. Der Effekt lässt sich durchaus mit westlichen Medikamenten wie Ibuprofen vergleichen. Curcumin wirkt entzündungshemmend und wird bei chronischen Erkrankungen wie Rheuma und Arthrose eingesetzt. Die Wurzel regt die Funktion von Leber und Galle an, wodurch der Körper entgiftet wird. Die antioxidative Wirkung von Curcumin hilft gegen die gefährlichen freien Radikale und unterstützt somit die Zellerneuerung und ein besseres Hautbild. Gerade in der Erkältungszeit ist Goldene Milch eine echte Wohltat, da Kurkuma die Immunabwehr stärkt. Einigen Studien zufolge soll Curcumamilch sogar neurodegenerativen Krankheiten wie Alzheimer oder sogar bei Krebs dem Tumorwachstum entgegenwirken. Nehmen Sie Curcuma regelmäßig zu sich, sinken Forschungen zufolge Blutdruck und Blutfettwerte. Außerdem verbessern sich Gehirnfunktionen und der Nachtschlaf. Curcumin ist nur schwer wasserlöslich, weshalb gerne etwas Kokosöl zu Goldener Milch gegeben wird.

Zimt
Zimt kennt jedes Kind aus der Weihnachtsbäckerei. Das exotische Gewürz mit seiner wärmenden Wirkung kurbelt den Stoffwechsel an und unterstützt durch viele sekundäre Pflanzenstoffe die Verdauung. Zimt macht glücklich, löst Krämpfe und hilft dabei, die Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit zu steigern. Die Inhaltsstoffe unterstützen den Organismus bei der Absenkung von Blutfett- und Blutzuckerwerten. Wenn Sie für die Zubereitung der Goldenen Milch Zimt kaufen, ist es wichtig, darauf zu achten, Ceylon-Zimt mit nach Hause zu bringen. Billige Produkte oder solche ohne exakte Angaben auf dem Etikett enthalten meist Cassia-Zimt, in dem ein relativ hoher Gehalt des gesundheitsschädlichen Cumarin steckt.

Ingwer
Ingwer ist eine Knolle, die sowohl in der Küche als auch in der Heilkunde in letzter Zeit verstärkt in den Mittelpunkt des Interesses rückt. Die in Ingwer enthaltenen ätherischen Öle haben eine antivirale und antibakterielle Wirkung und unterstützen zudem die Reinigung des Blutes. Laut einer Studie der Georgia State University war Ingwerextrakt in der Lage, einen Prostata-Tumor um die Hälfte zu verkleinern. Weiterhin hat Ingwer eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung.

Kardamom
Kardamom taucht in Europa meist nur in der Weihnachtsbäckerei auf, wird in Indien jedoch auch für herzhafte Gerichte verwendet. Genutzt werden die schwarzen Samen, die sich in grünen Kapseln verstecken. Die in den Samen enthaltenen ätherischen Öle fördern den Magen-Darm-Trakt, lösen Krämpfe und wirken entzündungshemmend. Kardamom soll angeblich auch eine aphrodisierende und stimmungsaufhellende Wirkung haben, weshalb er in Arabien gerne dem Kaffee beigegeben wird. Auch für Goldene Milch ist Kardamom als Zutat unerlässlich.

Schwarzer Pfeffer
Das in Pfeffer enthaltene Piperin unterstützt die Bioverfügbarkeit von Curcumin, wodurch seine Aufnahme in den Organismus verbessert wird. Daneben regt Pfeffer die Verdauung an, kurbelt die Fettverbrennung an und wirkt vor allem bei Husten und Erkältungskrankheiten schleimlösend.

Muskatnuss
Frisch geriebene Muskatnuss wird nicht nur aufgrund des intensiven Geschmacks sparsam in der Küche dosiert. Das feine Gewürz hat nämlich eine narkotisierende Wirkung. Ideal, um eine Goldene Milch vor dem Schlafengehen zu trinken. Daneben hilft Muskatnuss gegen Verdauungsstörungen, Übelkeit und Durchfall.

Safran
Safran ist eines der teuersten und edelsten Gewürze, das bereits mit einem Faden ein wunderbares Aroma entfaltet. Im Ayurveda wird Safran als Aphrodisiakum verwendet und zur Stärkung von Körper und Geist.

Ashwagandha
Dieses Nachtschattengewächs ist hierzulande als Winterkirsche oder Indischer Ginseng bekannt. Im altindischen Sanskrit bedeutet Ashwagandha so viel wie "Geruch eines Pferdes", was bedeutet, dass die Pflanze die Kraft und Energie dieses Tieres verleihen kann.

Hagebuttenpulver
Hagebuttenpulver wird aus den getrockneten Früchten der wild wachsenden Heckenrose hergestellt. Der Gehalt an Vitamin C ist 20-mal so hoch wie der einer Zitrone. Als Nahrungsergänzungsmittel wird Hagebuttenpulver immer beliebter, da es eine entzündungshemmende Wirkung hat. In der alternativen Medizin wird es gerne zur Linderung von Gelenkbeschwerden eingesetzt, die durch Rheuma, Arthrose oder Arthritis verursacht werden.

Gerstengraspulver
Aus Smoothies nicht mehr wegzudenken, ist Gerstengraspulver auch eine wertvolle Zutat in der Goldenen Milch. Es enthält mehr Spurenelemente, Vitamine, das Blattgrün Chlorophyll, Enzyme und Bioflavonoide als jede andere Grünpflanze. Das Superfood gleicht den Säure-Basen-Haushalt aus, senkt den Cholesterinspiegel, unterstützt den Darm, wirkt antioxidativ, verjüngend auf das Hautbild und kann die Stimmung anheben.

Kuhmilch, Pflanzenmilch oder Saft-Zubereitungsarten von Goldener Milch
Ob warme Goldene Milch besser mit Kuhmilch oder Pflanzenmilch getrunken wird, daran scheiden sich die Geister. Im Ayurveda gilt Kuhmilch für den Organismus als aufbauend und nährend, nicht zuletzt, weil sie reich an den Vitaminen A, B2 und B12 ist. Wichtig ist natürlich die Bioqualität. Außerdem sollte Kuhmilch bei der Zubereitung nur leicht erwärmt werden, damit die wertvollen Vitamine nicht leiden. Da immer mehr Menschen auf tierische Produkten verzichten und nachhaltiger leben möchten, bietet sich als Ersatz Pflanzenmilch an. Die Auswahl ist groß und reicht von Mandelmilch über Cashewmilch bis hin zu Soja-und Lupinenmilch. So enthält vegane Mandelmilch viele Vitamine und Spurenelemente, aber im Vergleich mit Kuhmilch kaum Fett. Zum leicht süßen und fein würzigen Smoothie wird Goldene Milch, wenn noch Saft hinzugegeben wird, zum Beispiel Banane oder Mango. Da Smoothies kalt genossen werden, hat das den Vorteil, auch in der Sommerhitze einen vitalisierenden Drink stets parat zu haben.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre persönlichen
Ansprechpartner
Wir sind ein Team aus erfahrenen Spezialisten mit über 20 Jahren Erfahrung in Kundenbindung und Begeisterung durch Werbemittel. alle Ansprechpartner
MYprodono
Bonusprogramm
Ihre Treue wird belohnt!
Sammeln Sie mit jeder Bestellung wertvolle Bonuspunkte für attraktive Prämien.
mehr erfahren
Zuletzt angesehen
Sicher einkaufen
  • SSL-Verschlüsselung
  • über 30000 zufriedene Kunden
  • über 20 Jahre Erfahrung
  • Kostenloser Layoutservice
  • Fachberatung von Marketingspezialisten
Bestpreis-Garantie